Team

Die Projektpartner von ICT ENTREPRENEUR haben die Bestrebungen der EU aufgegriffen, neue Lernmöglichkeiten zu eröffnen, wie neue Unternehmen („Start-ups“) und Spin-Offs erfolgreich gestartet werden können oder wie neue Dienstleistungen, Produkte oder Prototypen entwickelt werden können. 

 

Ein weiteres Ziel der Partner ist es, die Zahl an Unternehmensgründungen an europäischen Universitäten zu steigern, neue Arbeitsplätze zu schaffen und so zum Wirtschaftswachstum beizutragen.

Partners

 

Das Partnerkonsortium besteht aus:

 

P1: GrantXpert Consulting, Zypern

 

P2: FUNDACION EMPRESA UNIVERSIDAD DE ALICANTE DE LA COMUNIDAD VALENCIANA (FUNDEUN), Spanien

 

P3: UNIVERSIDADE DA BEIRA INTERIOR (UBI), Portugal

 

P4: Institut für sozialwissenschaftliche Beratung GmbH (ISOB), Deutschland

 

P5: AS Cyprus College Ltd (European University Cyprus), Zypern

 

P6: University of Gloucestershire (UoG), Großbritannien

 

P7: Strategische Partnerschaft Sensorik e.V. (SPS), Deutschland

 

 

Hauptzielgruppe

 

Im Fokus des Projekts stehen die Weiterbildungsbedarfe von Studenten und Absolventen (Bachelor und Master) sowie von Promovierten im Bereich der IKT in ganz Europa.

 

Die folgenden Zielgruppen werden ebenfalls profitieren:

 

  • Lehrstuhlinhaber/Direktoren, Akademiker, Fakultäten an Universitäten, die unternehmerische Tätigkeiten fördern

  • Career Services, die an der beruflichen Entwicklung von Studenten der IKT beteiligt sind

  • Akzeleratoren, Gründungszentren, Inkubatoren, Wissenschafts- und Technologieparks

  • Business Angels, Risikokapitalgeber

  • Industrie- und Handelskammern, Gewerkschaften

  • Vereinigungen zur Förderung junger Unternehmensgründer

  • Vereinigungen zur Förderung der digitalen Wirtschaft

  • Nationale Behörden, die an der Umsetzung von EU-Recht hinsichtlich der Förderung von Unternehmensgründer beteiligt sind

  • Mitglieder des Europaparlaments bzw. nationaler Parlamente, Regierungsvertreter und politische Entscheidungsträger