Universität von Gloucestershire (UoG), Großbritannien

Die Universität von Gloucestershire hat eine lange Geschichte als Anbieter im Bereich des Bildungssektors, die bis in das 19. Jahrhundert zurückgeht. Sie ist heute eine blühende und vielfältige Gemeinschaft von über 10.000 Studenten, die auf vier Campus gründet. Die Universität bietet eine Vielzahl von Bachelor- und Masterstudiengängen an und veranstaltet Kurse für Berufstätige, die von Betriebswirtschaft über graphische Darstellung und bildende Künste bis zur Lehrerfortbildung oder Kurzlehrgängen reichen. Dieses Angebot wird von vier Fakultäten getragen: Der Business School, der Fakultät für angewandte Wissenschaften, Medien, Kunst und Technologie, daneben dem Institut für Erziehungswissenschaften und der Fakultät für berufliche Weiterbildung.

Ein Schwerpunkt der Universität liegt darauf, eine unternehmerisch denkende Kultur innerhalb ihrer Gemeinschaft zu erzeugen und zu fördern. Das Programm „Venture“ ist ein jährliches Ereignis, bestehend aus Lehrveranstaltungen und interaktiven Workshops, das den Studenten und Angestellten der Universität sowie den Alumni dabei helfen soll, unternehmerisches Denken und neue Geschäftsideen zu entwickeln. Den Höhepunkt bildet ein Wettbewerb um den besten Geschäftsplan, bei dem die innovativsten neuen Geschäftsideen mit Preisgeldern ausgezeichnet werden.  Die Unterstützung lokaler Experten, Mentoren und erfahrenen Unternehmern hilft dabei, die eigene Idee nachhaltig in eine neue Geschäftsgründung umzusetzen.

 

Darüber hinaus leitet die Universität ein europäisches, sich über die gesamte Grafschaft Gloucestershire erstreckendes Programm, das einen abgestimmten Service zur „Ausbrütung“ von neuen Unternehmen zur Verfügung stellt und Start-ups dabei unterstützt, ihre Performance zu verbessern, neue Arbeitsplätze zu schaffen, neue Möglichkeiten für Absolventen zu eröffnen oder gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte innerhalb der Grafschaft zu fördern. Das Programm liefert Empfehlungen und Unterstützung speziell für Start-ups und schnelles Geschäftswachstum, die Netzwerkveranstaltungen und ein Raum für „Ausbrütungen“ innerhalb eines engagierten Unternehmenszentrums umfassen.

Dr. Basil Omar

ist Unternehmens- und Inkubationsmanager an der Universität Gloucester. Basil hat einen ausgeprägten technologischen, akademischen und geschäftlichen Hintergrund. Er verfügt über einen Masterabschluss in Betriebswirtschaft (MBA) und promovierte in Physik und blickt voller Stolz auf seine starke Erfolgsbilanz in der Forschung und Entwicklung (12 Patente). Dr. Omar arbeitete als Unternehmensberater mit einem global agierenden Unternehmen zusammen, dazu als Dozent für Strategie und Marketing an der Business School, aber darüber hinaus ist er auch Unternehmer, der einige technologiebasierte Start-ups, die gegenwärtig in der Entstehungsphase sind, gründete und leitet.

Sarah Gregg

ist Unternehmensberaterin, die mit Unternehmensgründern in ganz Gloucestershire und Großbritannien zusammenarbeitet, um ihnen den Aufbau und Wachstum ihres Unternehmens zu ermöglichen. Sarah verfügt über große Sachkenntnis im Bereich arbeitsmarktrelevante Fähigkeiten, da sie bereits für einen privaten Anbieter von Schulungs- und Weiterbildungs-maßnahmen auf Management-Ebene tätig war. Darüber hinaus arbeitete sie auf strategischer Ebene im Bereich der Wirtschaftsentwicklung in Gloucester und Belfast – Ihre Tätigkeit zielte darauf ab, interne Investitionen anzustoßen und spezielle Unterstützung für Start-ups zur Verfügung zu stellen, damit diese zu Unternehmen mit enormer Wachstumsrate werden.

Please reload