UNSERE PARTNER

 

P1: University of Lancaster, Campus Larnaca (UCLAN) Zypern (Projektkoordinator)

UCLan ist eine private Universität der Universität von Lancashire Gruppe. Auf dem Campus Larnaca werden die Studierenden von ca. 100 Lehrenden und Mitarbeitern betreut. UCLAN bietet Studiengänge an, die in Zypern wie auch Großbritannien voll anerkannt sind. Es werden Bachelorabschlüsse in Wirtschaft, Sport, Jura, Psychologie, Mathematik und IT angeboten. Graduiertenprogramme existieren in Wirtschaft und Marketing, TESOL, Jura, IT und Pädagogik.

P2: Universität Castillia-La Mancha (Spanien)

Die 1985 gegründete Universität erstreckt sich über 5 Campi in den vier Provinzen der Region Castillia La Mancha. Es werden 45 Bachelor und 35 Masterprogramme angeboten. 2500 Professoren, Lehrende und Mitarbeitende betreuen 30000 Studierende. 237 Forschungsgruppen. UCLM arbeitet mit mehr als 1000 nationalen und internationalen Unternehmen zusammen und betreibt mit ihnen Programme der Forschung und Entwicklung. Zudem werden in den Unternehmen mehr als 4000 Praktikumsplätze für die Studierenden angeboten. Es bestehen Kontakte zu 715 internationalen Universitäten und Forschungseinrichtungen. UCLM zählt zu den 15 besten spanischen Universitäten.

P3: Universität Palermo (Italien)

Die Universität Palermo ist ein kulturelles, wissenschaftliches und Ausbildungszentrum in Westsizilien. Fünf Schulen und 20 Fakultäten decken eine weite Spannbreite aktuellen technologischen und kulturellen Wissens ab. 122 Kurse und 44 Master und 23 PhD Programme warden meist in Kooperation mit Unternehmen und weiteren Partnern durchgeführt. Im Jahr 2013/2014 begannen 11,085 Studierende ihre Ausbildung. Es wird besonders auf die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen und der Zielgesellschaft geachtet, die zahlreiche Universitätseinrichtungen mitbenutzen.

P4: GrantXpert Consulting (Zypern)

GrantXpert Consulting ist ein KMU mit reicher Erfahrung in Training und Beratung für regionale Unternehmen und Organisationen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Förderberatung im Rahmen Europäischer Programme. Die Gründung 2009 erfolgte mit Hilfe einer Anschubfinanzierung durch das Programm “New Women Entrepreneurs” in dem das Unternehmen an erster Stelle unter 151 Bewerbungen rangierte. GrantXpert hat Förderungen im Wert von mehr als 63 Millionen Euro akquiriert und erzielte immer wieder Erfolge in hoch kompetitiven Auswahlverfahren, wie dem im Programm „Wissensallianzen“, wo das Projekt SCIENT als eines von 5 geförderten Projekten unter 300 Bewerbungen ausgewählt wurde. 7 Mitarbeiter und mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Europäischen Programmen.

P5: EDHEC Business School (Frankreich)

“EDHEC Business School” wurde 1906 von Unternehmern in Nordfrankreich gegründet um den Bedarf an qualifizierten Fachkräften im Handel zu decken. Als private non-Profit Organisation ist EDHEC unter den Top 15 Wirtschaftsschulen in Europa und an dritter Stelle in Frankreich gelistet. EDHEC ist AACSB, AMBA und EQUIS akkreditiert. 6500 Studenten und 30000 Alumni in 120 Ländern, 300 Partnerorganisationen. Das EDHEC Zentrum für Familienunternehmen repräsentiert die traditionell enge Bindung und den Gedanken des Familienunternehmertums. Das langfristig orientierte Modell der Unternehmensführung wird durch Forschung und Ausbildung der Management- wie auch durch emotional-soziale Aspekte des Unternehmertums unterstützt.

P6: Universität Beira Interior (Portugal)

Die Universität Beira Interior in Ostportugal ist eine führende Forschungs- und Ausbildungsstätte für Unternehmertum, Innovation und Produktivitätsentwicklung. Das Forschungszentrum NECE unterstützt Unternehmertum und Innovation in portugiesischen Unternehmen. Die Entwicklung unternehmerischer Kompetenzen wird als Schlüssel zur Entwicklung der portugiesischen Unternehmen betrachtet. Förderliche Kompetenzen werden hinsichtlich ihrer Wirksamkeit untersucht und in Erziehungsprogramme für Schulen und Universitäten umgesetzt. Ein besonderes Interesse gilt auch der Umsetzung dieser Kompetenzen in die Gründung neuer Unternehmen, insbesondere im Bereich neuer Technologien.

P7: Institut für sozialwissenschaftliche Beratung (Deutschland)

ISOB ist eine private Gesellschaft zur Forschung und Entwicklung sowie Evaluation im Bereich Berufsbildung und Regionalentwicklung. ISOB arbeitet seit 1990 in über 35 Projekten und Studien in den Bereichen Lebenslanges Lernen, Corporate Social Responsibility, KMU Entwicklung und Zusammenarbeit von KMU und Bildungsträgern. Schlüsselkonzepte wie das der „Lernenden Region“ und des „Lernens im sozialen Umfeld“ wurden mitentwickelt. ISOB ist mit der Arbeitsweise von Familienunternehmen gut vertraut, da diese das Rückgrat der deutschen Wirtschaft bilden. ISOB arbeitet eng mit verschiedenen Cluster Management Organisationen in Bayern zusammen, so etwa dem Cluser der Sensorik Industrie, in dem mehr als 200 Unternehmen verschiedener Größe und Unterstützerorganisationen zusammenarbeiten.

Please reload

 
 
 
 
 
 

Artisan Online

Training Platform